Eine Einführung in die Säckinger Geschichte

Bad Säckingen vom Schweizer Ufer
Bad Säckingen vom Schweizer Ufer

Alle Texte, Bilder und Reproduktionen stammen von Marco Schwarz. Wiedergabe historischer Ansichten mit Genehmigung des Stadtarchivs Bad Säckingen.

Die Quellen dieser Arbeit sind im Stadtarchiv Bad Säckingen zu finden. Tel.: +49 7761 929 927 - E-Mail

Das Wichtigste in Kürze

Stift Säckingen

Stift Säckingen

Die Überlieferung spricht von einem Doppelkloster in Säckingen. Die Gründungszeit und die folgende Entwicklung zum Königskloster lagen wohl im späten 6. und folgenden 7. Jahrhundert.

Fridolinsmünster

Fridolinsmünster

1272 zerstörte ein Stadtbrand fast alle Gebäude Säckingens, darunter auch die Stiftskirche und die Klosteranlagen mit dem Archiv. Der erste Kirchenbau aus Holz erfolgte nach der Legende durch den Heiligen Fridolin.

Scheffel & der Trompeter

Scheffel & Trompeter

1852/53 reiste Scheffel nach Italien. Auf der Insel Capri im Golf von Neapel beschloss er, Dichter zu werden, und verfasste den "Trompeter von Säckingen".