Die Geschichte Bad Säckingens

Die Geschichte Bad Säckingens

Herzlich willkommen
auf den Seiten über die Bad Säckinger Geschichte.

  • Der heilige Fridolin und Urso am Münster

  • Ansicht der Altstadt von der Brücke bis zum Gallusturm

  • Blick zur Rheinbrücke mit der Mumpfer Fluh

  • Der bekannteste Blick: Holzbrücke und Fridolinsmünster

  • Die Holzbrücke verschneit

  • Der Trompeter von Säckingen

  • Geschichte des Säckinger Badewesens. Ging es wirklich so zu?

Eine Einführung in die Ereignisse der vergangenen Jahrtausende. Natürlich ist Säckingen als Stadt nicht so alt, doch gelebt wurde hier schon sehr viel früher. Säckingen wurde erst im Jahre 1978 zu Bad Säckingen, weshalb bis zu dieser Zeit der alte Name verwendet wird.

Alle Texte, Bilder und Reproduktionen stammen von Marco Schwarz. Wiedergabe historischer Ansichten mit Genehmigung des Stadtarchivs Bad Säckingen.
Zur Hilfe genommen wurden die Bücher der Literaturseite.

Die Quellen dieser Arbeit sind im Stadtarchiv Bad Säckingen zu finden.
Ansprechpartner ist
Stadtarchivar Peter Müller
Tel.: 0 77 61 – 92 99 27
E-Mail